Fan Betreuung

Wir sind für sie da:

24 h / 365 Tage

Sportliche Grüße

SG Saartal e.V.

Haben sie eine Frage?

Schreiben sie uns
SG Saartal e.V.
54451 Irsch
Am Sonnenberg 4

Rufen sie uns an
+49 (0)6581 99133

Senden sie uns eine Mail
Mail senden

Soziale Medien

Kommunizieren sie mit den Sozialen Medien

Haben sie eine Frage? +49 6581 99133

SG Saartal - SG Ruwertal 1:4 (1:3)
2017-11-09 11:00
von Norbert Winkel
(Kommentare: 0)

SG Saartal - SG Ruwertal 1:4 (1:3)

Quelle: 11er-Das Fussballmagazin - Autor: Lutz Schinköth | 09.11.2017

Nächste Pleite für die SG Saartal

Während die SG Saartal weiterhin schwächelt und nach der 1:4 Niederlage sogar den Abstiegsplätzen entgegentaumelt, zeigte Ruwertal eine starke und abgeklärte Leistung. Die von Trainer Jan Stoffels in den letzten Wochen oft monierte Offensivleistung wurde in Irsch deutlich besser und zahlte sich logischerweise auch aus. „Wir haben mit zwei Stürmern gespielt. Daniel Lentes hat einmal getroffen und einmal vorbereitet, Mike Richter hat ebenfalls getroffen. Wir haben unseren Plan voll umgesetzt, taktisch diszipliniert und geordnet gespielt und sind mannschaftlich geschlossen aufgetreten. Wenn ich etwas bemängeln kann, dann, dass wir früher hätten das 4:1 machen müssen."

Dagegen zeigte sich Schodens Coach Thomas Berens von der Leistung seiner Mannschaft etwas enttäuscht - vielleicht war auch etwas Ratlosigkeit dabei, als er zum Statement ansetzte: „Diese Leistung hat sich seit der ersten Halbzeit gegen Lüxem abgezeichnet. Es hat einsatzmäßig nicht gepasst, wir haben individuelle Fehler begangen und unser Fußball-ABC nicht gemacht. Da möchte ich auch nichts schönreden."

Ruwertal legte nach 13 Minuten vor, als Marius Gehlen aus dem Hubraum eine Flanke schlug und Mike Richter fand. Noch hatten die Saartaler eine zeitnahe Antwort parat, als Andre Paulus nach Vorarbeit von Dominik Lorth aus kurzer Distanz ins lange Eck traf-1:1 (19.). Doch schon in der Phase danach zeichnete sich ab, dass Ruwertal an diesem Abend als Sieger vom Platz gehen würde. Ein traumhafter Freistoß von Philip Kartz um die Mauer in den Winkel ebnete den Gästen den Weg zum Sieg. Als Daniel Lentes mit seinem Premierentor in dieser Saison auf 3:1 stellte, war das Thema Heimsieg für die Schodener durch. Max Herres setzte in der 87. Minute nach Flanke von Lentes per Kopf den krönenden Schlusspunkt unter eine „sehr gute Leistung. Wir haben zudem gut verteidigt und Schoden kaum Torchancen gelassen".

Lediglich Dominik Lorth traf noch die Latte, ansonsten „haben wir heute spielerisch keine Lösungen gefunden und hatten auch keine Ruhe am Ball, wie Berens abschließend konstatierte.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Copyright © SG Saartal e.V.