Fan Betreuung

Wir sind für sie da:

24 h / 365 Tage

Sportliche Grüße

SG Saartal e.V.

Haben sie eine Frage?

Schreiben sie uns
SG Saartal e.V.
54451 Irsch
Am Sonnenberg 4

Rufen sie uns an
+49 (0)6581 99133

Senden sie uns eine Mail
Mail senden

Haben sie eine Frage? +49 6581 99133

SG Daleiden - SG Saartal 4:5 (2:1)
25.11.2018 20:00
von Norbert Winkel
(Kommentare: 0)

SG Daleiden - SG Saartal 4:5 (2:1)

Quelle: fupa.net - Autor: Josef Weirich | 26.11.2018

Die SG Saartal hat in der Eifel gepunktet

Neun Tore sahen die 200 Zuschauer in Arzfeld, wo die Gäste nach munterem Schlagabtausch als Sieger den Platz verließen. Schon in der zweiten Minute schloss Joschka Trenz den Willkommensgruß der Eifeler mit der 1:0-Führung ab. „Wir haben uns haarsträubende Fehler in der Abwehr geleistet, danach hat sich die ganze Mannschaft aufgerappelt und nach vorne orientiert“, sprach Irschs Trainer Heiko Niederweis von einer Serie von Chancen auf beiden Seiten. Lukas Kramp glich für Gäste zum 1:1 aus (31.), aber Pascal Krämer erzwang mit dem 2:1 (40.) den Pausenvorsprung für die Eifeler.
 
Nach dem 3:1 von Florian Arenz (54.) durfte Daleiden auf die Punkte hoffen, doch dann legten die Gäste erst richtig los. Lukas Kramp verkürzte auf 2:3 (62.) und mit einem Doppelpack (72./80.) zum 4:3 brachte Nicolas Jakob die Gäste erstmals in Führung. Den vierten Treffer erzielte Jakob nach Foul an Dominik Lorth durch die Verwandlung eines Elfers. Daleiden gab sich noch nicht geschlagen und glich ebenfalls durch einen verwandelten Foulelfmeter von Joschka Trenz zum 4:4 aus (84.). In der zweiten Nachspielminute krönte schließlich Nicolas Jakob mit seinem dritten Treffer zum 5:4-Endstand die Irscher Reise in die Eifel mit den Siegpunkten.
 
Quelle: 11er - Das Fußballmagazin - Autor: Lutz Schinköth | 29.11.2018
 
Ein nervenaufreibendes Duell in Arzfeld sah Saartal-Trainer Heiko Niederweis. Nach exakt 100 Sekunden brachte ein Stockfehler Daleiden durch Joschka Trenz in Führung. Doch Lukas Kramp erzielte nach einer Einzelleistung den Ausgleich (31.). Bei Schüssen von Dominik Lorth und Chris Boesen rettete Florian Moos im Daleidener Tor zweimal fantastisch. „Beim zweiten Gegentor haben wir uns selbst geschlagen, weil sich zwei Abwehrspieler über den Haufen gerannt haben und Lichter der Nutznießer war."
 
Florian Arens sorgte für das 3:1, doch Irsch kam mit beeindruckender Moral zurück. Kramp nach einer Sprinteinlage und Nicolas Jakob, der einen, Freistoß direkt verwandelte, sorgten für den 3:3-Ausgleich. Konzessionsentscheidungen sorgten in der Folge für zwei Elfmeter. Erst donnerte Jakob einen Foulelfmeter für Irsch zum 4:3 in die Maschen (81.), drei Minuten später nutzte Trenz nach einem angeblichen Handspiel den Strafstoß zum 4:4. Den Lucky Punch setzte Jakob, der von Julian Paulus mit einem tollen Pass auf die Reise geschickt wurde und dann im Eins-gegen-eins die Nerven behielt. „Aufgrund der Anzahl an Torchancen ist der Sieg nicht unverdient", urteilte Niederweis mit einem Schuss Stolz in der Stimme.
 
Daleidens Trainer Andreas Theis: „Das ist eine bittere Pille, die wir zum wiederholten Male in der Nachspielzeit schlucken mussten. Es war ein Spektakel ohne Wert für uns."
 
SG Daleiden / Arzfeld / Dasburg-D.: Florian Moos, Andreas Munkler, Oliver Becker, Robin Antony, Christian Nettesheim (65. Bastian Propson), Jan Mayers, Joschka Trenz, Jannik Nosbisch (90. Marius Lempges), Pascal Krämer, Lukas Lichter (67. Andreas Theis), Florian Arens
 
Trainer: Oliver Becker
Co-Trainer: Andreas Theis
 
SG Saartal Irsch: Jonas Krista, Dominik Blau, Julian Paulus, Benedikt Schettgen, Fabian Müller, Christopher Boesen, Lukas Kramp, Alec Webel (90. Jan Gerhardt), Dominik Lorth (84. Julian Thielen), Philipp Wallrich, Nicolas Jakob (92. Rudolf Baumann)
 
Trainer: Heiko Niederweis
Co-Trainer: Lukas Kramp
 
Schiedsrichter: Jan Niklas Barbara
 
Zuschauer: 170
 
Tore: 
  • 1:0 Joschka Trenz (2.)
  • 1:1 Lukas Kramp (34.)
  • 2:1 Lukas Lichter (40.)
  • 3:1 Florian Arens (54.)
  • 3:2 Lukas Kramp (62.)
  • 3:3 Nicolas Jakob (72.)
  • 3:4 Nicolas Jakob (81.)
  • 4:4 Joschka Trenz (84.)
  • 4:5 Nicolas Jakob (90.)

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Copyright © SG Saartal e.V.