SG Wallendorf – SG Saartal (Samstag, 27.11.2021, 18:00 Uhr, Nusbaum Rasenplatz)

von (Kommentare: 0)

Quelle: 11-online.de - Autor: 11-online | 25.11.2021

Auswärts eher Magerkost, zu Hause jedoch eine Macht: Die SG Wallendorf zeigt sich in dieser Saison als Team mit großen Gegensätzen. 13 Punkten vor heimischem Publikum steht ein mageres Pünktchen in der Fremde gegenüber. Mit dem bereits zehnten Heimspiel in dieser Saison wäre nach dem 1:4 in Ehrang wieder ein voller Erfolg vor eigener Kulisse an der Reihe. Doch mit der SG Saartal kommt der aktuelle Tabellenvierte nach Nusbaum. Coach Frank Hermes: „Vielleicht liegt es daran, das wir zu Hause ehrgeiziger und noch motivierter sind vor den eigenen Zuschauern, die uns stets pushen.“ Der Gegner bringt eine „brutale offensive Qualität mit und ist mit Lorth, Nici Jakob, Kramp und Schu bestens besetzt. Da wird einiges auf unsere Abwehr zukommen, wir wollen aber auch Nadelstiche nach vorn setzen“ Während Johannes Mulling mit einer Oberschenkelverhärtung noch fraglich ist, steht Jannick Böwen (Urlaub) wieder bereit.

Saartal Coach Heiko Niederweis reist mit gemischten Gefühlen in die Eifel und lässt durchblicken, dass „wir dort noch nicht gewinnen konnten. Wir haben in Wallendorf schon verloren und in Nusbaum bei einer Regenschlacht nur ein 1:1 rausgeholt. Das wollen wir jetzt gerne ändern.“ Während Yannic Clement (aus Quarantäne zurück) und Fabian Müller (Verletzung auskuriert) ins Team zurückkehren, stehen hinter Dominik Zwick, Christopher Boesen (Oberschenkel) und Nico Ockfen (Zerrung) noch Fragezeichen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 7?